Vielen erscheint das Leasing klar. Schließlich gehört es zu den oft gängigsten Finanzierungsarten in unserer Wirtschaft. Dennoch wollen wir Leasingnehmer über die wichtigsten Punkte informieren, um hinsichtlich der Entscheidung von Kauf, Finanzierung oder Leasing eine erste Grundlage zu haben.

Allgemeine Basics – Sie sind nicht der Besitzer!

Eigentümer des Leasing-Objekts bleibt in der Regel der Leasinggeber. Der Leasingnehmer ist demnach im Rahmen eines vereinbarten Zeitraums Nutzer. Wird ein Leasingvertrag von beiden Seiten erfolgreich zu Ende geführt, gibt es für beide Vertragspartner – Leasinggeber & Leasingnehmer – anschließend mehrere Möglichkeiten, wie der Vertrag beendet werden kann. So geht das Leasing-Objekt im Anschluss an den Leasingnehmer zurück, z.B. gegen eine vereinbarte Restzahlung oder auch ohne. Oder der Leasinggegenstand kann von einem Dritten käuflich erworben werden.

Unterschiedlichste Leasing-Verträge

Leasingverträge gibt es in den unterschiedlichsten Arten und Ausfertigungen. Ist beispielsweise eine steuerliche Anerkennung eines solchen Vertrages gewünscht, müssen vom Bundesministerium der Finanzen fixierte ‚Leasing-Erlasse’ eingehalten werden.

Demnach gibt es zwei Leasing-Vertragsformen, die als Eckpfeiler verstanden werden können:

  1. Finance-Leasing. Diese Art des Finanzierungs-Leasings umfasst die Merkmale einer festgelegten und nicht kündbaren Vertragslaufzeit, des Objektrisikos sowie die Instandhaltung des geleasten Objekts. Diese Form wird als eigentliches Leasing angesehen.
  2. Die andere Möglichkeit besteht in einem Operate-Leasing. Hierbei sind relativ kurze Vertragslaufzeiten zu festgelegten Terminen vereinbart und kündbar. Das wirtschaftliche Risiko trägt der Leasinggeber, der ebenso für die Instandhaltung des geleasten Objekts zuständig ist.

Das Hoenen Leasing Spektrum ist umfassend

Letztendlich ist eine individuelle Berücksichtigung und Bewertung der Anschaffungs- und Nutzungssituation. Jeder Betrieb ist anders. Ob in puncto Wirtschaftlichkeit oder auch strategischer Ausrichtung. Stefan Hoenen kennt diese Anforderungen im Detail. Seine jahrelange Erfahrung im Leasing-Business sowie auch seine Kompetenz als Wirtschaftsjurist ermöglichen eine präzise Einschätzung der jeweiligen Bedingungen und Ausrichtungen eines Leasings. Eine Beratungsleistung, die bei der Auswahl von Leasinggebern und auch innerhalb der Gestaltung von Vertrag und Rate von Vorteil ist. Wer eine Leasing-Vorhaben im Auge hat oder gar benötigt, kann sich jetzt über den Hoenen Leasing-Vergleich unverbindlich Klarheit schaffen. Ein praktischer Weg, um zu sehen, welcher Finanzierungsweg der optimale ist.

Kontaktieren Sie uns+49 221 55405015
Schreiben Sie unsinfo@hoenen-leasing.de
Besuchen Sie unsKöln Turm Im Mediapark 8, 50670 Köln